Daniela Schillmöller

Glückspraktikerin * Achtsamkeit * Meditation * Gelassenheit * Dankbarkeit * Progressive Muskelentspannung * Leben mit Fatigue nach Brustkrebs 🍀

AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Daniela Schillmöller

Glückspraktikerin

Am Försterahl 5a

63694 Limeshain

Stand November 2022

§ 1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zwischen den Teilnehmern und Daniela Schillmöller Glückspraktikerin (Inh. Daniela Schillmöller) gelten ausschließlich die nachfolgend beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Version.

Um die Lesbarkeit dieser Internetseite zu vereinfachen, wird auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen bzw. männlichen Form verzichtet. Daniela Schillmöller möchte deshalb darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen bzw. weiblichen Form explizit als geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.

§ 2 Anmeldung

2.1. Alle Anmeldungen zu müssen schriftlich per E-Mail oder Post bzw. über die angebotenen Online-Anmeldeformulare oder über das verlinkte Buchungsportal auf meiner Internetseite www.daniela-schillmoeller.de erfolgen. Es sei denn, zum jeweiligen Kurs/Workshop/Seminar ist explizit etwas Anderes vermerkt (z.B. bei Terminen eines Lachclubs). Die Online-Anmeldungen sind auch ohne Unterschrift rechtlich gültig. Eine Anmeldung per WhatsApp ist in extra genannten Fällen ebenfalls möglich.

Telefonische Anfragen gelten nicht als Anmeldung, diese bedürfen einer beiderseits schriftlichen Bestätigung. Es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

2.2. Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Regelung von § 4 (Absage von Workshops/Seminaren/Kursen) verbindlich.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen, Fristen und Rücktritt bzw. Kündigung

3.1. Beratungs- und Coachingtermine (sog. 1:1-Termine) können von beiden Parteien bis zu 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei einer kurzfristigeren Absage durch den Kunden wird das Stundenhonorar zu 100% in Rechnung gestellt. Der Kunde hat im Falle einer kurzfristigen Terminabsage durch Daniela Schillmöller keinen Anspruch auf Entschädigung jedweder Art.

3.2. Bei Sonderveranstaltungen (Vorträgen, Workshops, Kursen) kommt ein Teilnahmevertrag durch Anmeldung des Nutzers – auch in elektronischer Form per Email – verbindlich zustande. Daniela Schillmöller behält sich vor, die Sonderveranstaltung bis sieben Tage vor Durchführung der Sonderveranstaltung ohne Angabe von Gründen abzusagen. Eine spätere Absage ist unter Angabe der Gründe, beispielsweise Krankheit, möglich. Ansprüche des Nutzers wegen Absage der Sonderveranstaltung sind ausgeschlossen.

3.2.1. Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kann der Nutzer die Teilnahme an Sonderveranstaltungen kostenfrei stornieren.

3.2.2. Stornierungen des Nutzers bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden mit 50 % der gebuchten Leistungen berechnet.

3.2.3. Stornierungen des Nutzers bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden mit 70 % der gebuchten Leistungen berechnet.

3.2.4. Spätere Stornierungen oder die Nichtteilnahme der Veranstaltung ohne Stornierung werden mit 100 % der gebuchten Leistungen berechnet.

3.3. Der Teilnehmer kann eine Ersatzperson benennen, die für ihn an der Veranstaltung teilnimmt. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest vorzulegen. Nach Absprache mit Daniela Schillmöller kann der Teilnehmer in diesem Fall die Veranstaltung zu einem anderen angebotenen Termin besuchen. Eine Gutschrift der entrichteten Gebühr ist ausgeschlossen.

3.3.1. Rücktritt und Terminumbuchungen müssen schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist der Eingang bei Daniela Schillmöller.

3.4. Die Gebühr kann durch Überweisung auf das Konto von Daniela Schillmöller erfolgen oder nach gesonderter Vereinbarung direkt in bar entrichtet werden. Wenn Sie den Betrag überweisen möchten, teile ich Ihnen die Kontonummer mit der verbindlichen Anmeldebestätigung mit. Eine Gebührenentrichtung via PayPal ist nach Absprache möglich. Eine Zahlung per EC- oder Kreditkarte ist aktuell nicht möglich.

3.5. Daniela Schillmöller behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat persönlich und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden.

3.6. Besonderheit zur Gebührenerhebung: Bei den angegebenen Kurs- bzw. Coachinggebühren handelt es sich um reine Aufwands- bzw. Unkostenpauschalen und dienen nicht der Gewinnerzielung. Daniela Schillmöller weist wegen fehlender Gewinnerzielungsabsicht weder Umsatzsteuer aus noch handelt es sich um ein Kleinunternehmen im Sinne des §19 UStG. Eine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen ist ausgeschlossen (auch bei Präventionskursen).

§ 4 Absage von Workshops/Seminaren/Kursen

4.1. Änderungen der ausgeschriebenen Veranstaltungsorte, der Termine, des Programm- oder Zeitablaufes behält sich Daniela Schillmöller vor. Eine Information erfolgt schriftlich oder per E-Mail rechtzeitig vor dem jeweiligen Termin.

4.2. Bei zu geringer Teilnehmeranzahl behält sich Daniela Schillmöller die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Die Teilnehmer werden bei Terminabsagen informiert. Sofern Daniela Schillmöller keine gleichartige oder ähnliche Veranstaltung anbietet, werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren in diesen Fällen zurückerstattet.

§ 5 Teilnehmerzahlen

Die für eine Veranstaltung genannten Teilnehmerzahlen können von Daniela Schillmöller ohne Nennung von Gründen verändert werden.

§ 6 Aufzeichnungen

Video- und Audioaufnahmen der Veranstaltung dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch Daniela Schillmöller erstellt werden. Private Fotografien sind nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung der abgelichteten Personen zulässig, sofern sie den Ablauf der Veranstaltung nicht stören. Eine Veröffentlichung von Fotos, Video- oder Audioaufnahmen, bedarf der vorherigen schriftlichen Freigabe von Daniela Schillmöller. Ebenso wird Daniela Schillmöller die Persönlichkeitsrechte der Teilnehmer wahren und sich vor Bild- und Tonaufnahmen sowie Veröffentlichungen diese genehmigen lassen.

§ 7 Haftung

7.1. Grundsätzlich ist jeder Teilnehmer für sich selbst verantwortlich und achtet insbesondere auf seine mitgeführten Wertgegenstände. Somit ist jeder Teilnehmer für die Beaufsichtigung seines Privateigentums selbst verantwortlich.

7.2. Daniela Schillmöller haftet bei Unfällen der Teilnehmer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit diese durch Daniela Schillmöller zu vertreten sind. Für sonstige Eigentums- und Gesundheitsschäden wird keine Haftung übernommen. Die Haftung für entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

7.3. Es wird nicht der Eintritt eines bestimmten Erfolges, sondern lediglich die Erbringung der Dienstleistung geschuldet. Auftragsgemäß erbrachte Dienstleistungen berechtigen nicht zum Schadensersatz.

7.4. Die im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Dokumente werden von Daniela Schillmöller nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für Korrektheit, Aktualität sowie Vollständigkeit der Inhalte sind ausgeschlossen. Bei den ausgegebenen Dateien und Dokumenten handelt es sich um Muster, die bei Bedarf angepasst werden können. Eine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität dieser Muster wird nicht übernommen. Daniela Schillmöller behält sich das Recht vor, die Inhalte jederzeit zu optimieren und anzupassen.

7.5. Das Kurs- und Informationsmaterial und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben wurden von Daniela Schillmöller mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Angaben haftet Daniela Schillmöller nur insofern, als Daniela Schillmöller nicht vor Vertragsabschluss eine Änderung des Informationsmaterials erklärt hat.

7.6. Die Teilnehmer versichern, dass sie physisch und psychisch gesund sind und keine besonderen Einschränkungen oder Besonderheiten haben, die bei der Durchführung eines Workshops, Seminares oder Kurses zu beachten sind. Sofern Vorerkrankungen bestehen, sind diese vom Teilnehmer im Vorfeld der Kursleitung mitzuteilen.

7.7. Die Teilnahme an den Kursen ersetzt keine ärztliche oder sonstige Therapie. Daniela Schillmöller übernimmt ausdrücklich keine Haftung für gesundheitlichen Folgen bei physisch oder psychisch nicht gesunden Teilnehmern.

7.8. Die Methoden von Daniela Schillmöller dienen der Prävention und Entspannung. Grundlage der Kurse und wesentliches Kennzeichen für den Erfolg des Einzelnen sind die Prinzipien von Freiwilligkeit und Eigenverantwortung. Die Anweisungen der Kursleiterin/des Coachs sind Vorschläge, denen der Teilnehmer aus freiem Willen und nur insoweit nachkommen wird, wie sich dies mit seiner Freiheit und seiner Gesundheit vereinbaren lässt.

7.9. Bitte stimmen Sie vor Ihrer Teilnahme mit Ihrem behandelnden Arzt ab, ob ein Besuch einer von Daniela Schillmöller angebotenen Veranstaltung für Sie unbedenklich ist.

§ 8 Urheberrecht

Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen, wie z.B. Seminarunterlagen, bei Daniela Schillmöller liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch Daniela Schillmöller bedarf.

§ 9 Wissens-Schutz und Geheimhaltung

9.1. Alle Informationen, die während der Zusammenarbeit über die Art und Weise der Leistungserbringung ausgegeben werden (von Daniela Schillmöller entwickelte Ideen, Konzepte und Betriebserfahrungen) und die aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache nach geheim zu halten sind, unterliegen dem Geschäftsgeheimnis. Aus diesem Grunde verpflichten sich alle Coachees und Kursteilnehmenden, das Geschäftsgeheimnis zu wahren und über die vorgenannten Informationen Stillschweigen zu wahren.
Im Rahmen einer schriftlich abgestimmten Referenz kann Daniela Schillmöller einzelne Personen berechtigen, über die Art und Weise der Zusammenarbeit zu sprechen bzw. zu schreiben.
Die Verpflichtung zur Geheimhaltung wirkt über das Ende unserer Zusammenarbeit hinaus.

9.2. Nicht von der Geheimhaltung betroffen sind folgende Informationen, die bereits vor Vertraulichkeitsverpflichtung bekannt waren, die unabhängig von mir entwickelt wurden, bei Informationsempfang öffentlich zugänglich waren oder sind oder anschließend ohne eigenes Verschulden öffentlich zugänglich wurden.

9.3. Für jede Verletzung der Geheimhaltungspflicht wird eine angemessene Vertragsstrafe fällig.

§ 10 Verschwiegenheit beider Parteien

10.1. Daniela Schillmöller verpflichtet sich, während der Dauer und auch nach Beendigung des Coaching-Programms, über alle vertraulichen Informationen Stillschweigen zu bewahren.

10.2. Kursteilnehmende und Coachees sind verpflichtet, über alle als vertraulich zu behandelnden Informationen, von denen im Rahmen der Zusammenarbeit Kenntnis erlangt werden, Stillschweigen zu bewahren und diese nur im vorher schriftlich hergestellten Einvernehmen Dritten gegenüber zu verwenden. Dies gilt auch für alle Unterlagen, die von Daniela Schillmöller im Rahmen des Coaching-Programms oder bei Kursen ausgegeben werden oder auf die beispielsweise digital zugegriffen werden kann.

10.3. In Gruppenkursen bzw. -programmen gilt die Verschwiegenheitspflicht auch für vertrauliche Informationen der anderen Teilnehmer, über die im Rahmen des Programms/Kurses gesprochen wird.

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand: 01. November 2022

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner