Mein 50. đŸŸđŸ„‚

Zweimal durfte ich heute hören „Willkommen im Club“! đŸ„ł
Wat denn fĂŒr’n Club? Wo ist denn die Mitgliedskarte 💳? Wo die Clubzeitschrift 📰?
Ach, ich höre gerade, die Apothekenumschau muss ich mir in der Apotheke ⚕ selbst holen *grmpf. Auch das noch
na ja solange es nicht der Seniorenratgeber istâ€ŠđŸ€­

Ja, okay, ich bin jetzt im Club fifty. Von mir aus, wegen mir, meinetwegen
 das heißt aber jetzt nicht etwa, dass ich mich anders, angepasster benehmen muss!? Dann lehne ich die Mitgliedschaft ab – nö, albern sein muss sein 😂

Mein Personalausweis sagt, dass ich jetzt 50 bin. Mein Leben und ich haben also Goldene Hochzeit.
FrĂŒher fand ich, dass die meisten Ă€lter đŸ‘”đŸ» aussahen als heutige 50-jĂ€hrige.
Jetzt finde ich, 50 ist das neue 40. Ich glaube, dass ich mich ganz gut gehalten habe – auch wenn ich andere 50jĂ€hrige Frauen hier auf’m Dorf sehe, finde ich, dass ich locker noch fĂŒr 48 durchgehe 😂.
Klar, die Haare werden grau đŸ§“đŸ» (schon lĂ€nger und da stehe ich zu), die Brille 👓 wird stĂ€rker, die Knochen 🩮 knackiger – und das alles ist mir sowas von egal.đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Vermutlich ist mittlerweile weit mehr als die HĂ€lfte meiner Lebenszeit vorĂŒber. Und manchmal fĂŒhle ich mich durch die Fatigue auch eher wie 75 oder so 🙊, wĂ€hrend die Flausen im Kopf đŸ€Ą deutlich in Richtung 25 gehen – also liegt mein urkundliches Alter rechnerisch genau dazwischen. Das ist doch auch was. đŸ‘đŸŒ
Aber Ă€ndert sich jetzt was? Nö! Außer vielleicht, dass ich noch ein bisschen bewusster leben möchte đŸ™đŸŒđŸ§˜đŸŒ. Ich möchte weiterhin Spaß haben bei allem was ich so anstelle. Ich möchte Sachen ausprobieren, ich schreibe das mal in meiner Löffelliste 📋(bucket list) zusammen. Ich will lachen 😀. Und genießen 🎂 so gut es geht. Ich bin ein Kopfmensch, trotzdem möchte ich trĂ€umen ✹ und mir (realistische) Ziele 🎯 setzen und erreichen.

Ich wĂŒnsche mir zu meinem Geburtstag, dass mein Schatz đŸ„°, mein Fels in der Brandung mich auch weiterhin so toll (unter-)stĂŒtzt und tĂŒddelt, den meisten Quatsch mitmacht und mich bei anderem Unsinn einbremst. Ich wĂŒnsche mir, dass Töchting auch richtig glĂŒcklich bleibt und unsere Mutter-Tochter-Beziehung so freundschaftlich, zwanglos und vertrauensvoll bleibt 😘.
Und fĂŒr euch alle wĂŒnsche ich mir, dass ihr euren Weg findet, kennt und geht, mit unendlicher Freude, mit Leichtigkeit und viel Lachen.
Dazu passt mein neuer Lieblingsspruch „Jeder Tag ist mein Lieblingstag. Manche haben nur etwas mehr Schwerkraft!“
In diesem Sinne, stoßt mit mir an – auf dich, auf mich, auf euch, auf uns und auf das Leben đŸ„‚đŸŸ

Schreibe einen Kommentar